Meine Kirche ist für mich …

… Hei­mat und ihre Mau­ern geben mir Geborgenheit.

Ich träume eine Kirche …

… die von Vielfältigkeit geprägt ist,

Wenn es Kirche nicht gäbe …

… wür­de uns ganz viel Kul­tur und Geschich­te fehlen.

  • 00Tage
  • 00Stun­den
  • 00Minu­ten

1. Jugendsynode der EKM

Miteinander der Generationen – auf dem Weg zu einer generationengerechten Kirche

29. — 30. April

Euroville  Jugend- und Sporthotel in Naumburg

Die Idee

Ob du jung bist oder alt – nur mit­ein­an­der sind wir Kir­che! Erst­mals wird es in der EKM eine Jugend­syn­ode geben. Dele­gier­te Jugend­li­che aus allen Kir­chen­krei­sen und aus den evan­ge­li­schen Jugend­ver­bän­den tagen gemein­sam mit den Lan­de­syn­oda­len. Auf­ein­an­der hören, mit­ein­an­der dis­ku­tie­ren und fei­ern, zusam­men Kir­che der Zukunft gestal­ten — das ist Jugendsynode.

Die ver­schie­de­nen Genera­tio­nen sind zusam­men Kir­che. Das ist selbst­ver­ständ­lich. Wir tau­fen Kin­der, kon­fir­mie­ren Jugend­li­che, trau­en Paa­re, seg­nen Men­schen in ver­schie­de­nen Lebens­ab­schnit­ten und beglei­ten Kran­ke und Ster­ben­de. Vie­le unse­rer kirch­li­chen Ver­an­stal­tun­gen wer­den auf bestimm­te Alters­grup­pen hin vor­be­rei­tet. Aber reicht das? Ist die Kir­che Hei­mat und Fami­lie für uns alle?

Wie neh­men wir genera­ti­ons­über­grei­fend Ver­ant­wor­tung in unse­rer Kir­che wahr?
Wie schaf­fen wir heu­te mit­ein­an­der die Grund­la­gen für die Kir­che der Zukunft?
Wie soll eine genera­tio­nen­ge­rech­te Kir­che aus­se­hen, in der wir mit­ein­an­der unse­ren Glau­ben in aller Viel­falt leben?

Wer kann  dabei sein? Jeder Kir­chen­kreis der EKM und die Evan­ge­li­schen Jugend­ver­bän­de ent­sen­den zwei Jugend­li­che. Genaue­res erfährst Du bei den Ver­ant­wort­li­chen für Jugend­ar­beit in dei­nem Kir­chen­kreis oder Jugendverband.

Ich träume eine Kirche …

… die ihre Wer­te in Taten umsetzt.

Ich mache bei Kirche mit …

… weil sie mein Zuhau­se ist.

Ich träume eine Kirche …

… die mutig ist.

Das Programm für Freitag, den 29. April 2022

Ab 13:00 Uhr: Ankommen & Anmelden

Alle rei­sen getes­tet an und legen einen Test­nach­weis vor — oder tes­ten sich vor Ort.

15:30 Uhr: Gemeinsam Gottesdienst feiern — Start der Jugendsynode

16:30 Uhr: Gemeinsam tagen — Ablauf & Verabredungen

Wenn vie­le Leu­te dis­ku­tie­ren, brau­chen wir ein paar Ver­ab­re­dun­gen und Spielregeln. 

17:00 Uhr: Gemeinsam hören — Referentin Jutta Teubert “Die Generationenchance”

Autorin des Buches “Gemein­sam bes­ser — Die Genera­tio­nen­chan­ce”. Jut­ta Teu­bert (Jahr­gang 1951) arbei­tet als Coa­chin und war vie­le Jah­re als Leh­re­rin tätig. Sie ist ver­hei­ra­tet, hat zwei Kin­der und Enkelkinder.

18:00 Uhr: Gemeinsam arbeiten in thematischen Gruppen

Die ver­schie­de­nen Arbeits­grup­pen tagen zur glei­chen Zeit. Dort arbei­ten die Dele­gier­ten der Jugend­syn­ode und die Lan­des­syn­oda­len gemein­sam.
Beim Klick auf die blau­en But­ton wird eine Inhalts­be­schrei­bung ange­zeigt. Dele­gier­te der Jugend­syn­ode und die Lan­des­syn­oda­len mel­den sich unten für die Arbeits­grup­pen an. Für Kurz­be­schrei­bun­gen bit­te ankli­cken. Bit­te drei The­men aus­wäh­len! Die Grup­pen sol­len mög­lichst gleich­mä­ßig besetzt wer­den. In den AG dis­ku­tie­ren wir aus unter­schied­li­cher Per­spek­ti­ve zu The­men, die uns gemein­sam betreffen.

Wir orga­ni­sie­ren Ver­an­stal­tun­gen, nut­zen diver­se Räum­lich­kei­ten, ver­pach­ten Land, sind oft unter­wegs, ver­brau­chen Ener­gie und Mate­ri­al. Wie nach­hal­tig han­deln wir dabei? Was sind die Her­aus­for­de­run­gen, vor denen wir gemein­sam stehen. 

#Mobi­li­tät #Land #Ener­gie #Gebäu­de

Wo und durch wen hast du Glau­ben gelernt? Spielt die Fami­lie dabei eine Rol­le? Wie kön­nen wir den Glau­ben wei­ter­ge­ben? Es ist gut, dass es Reli in der Schu­le und Ange­bo­te in der Kir­che gibt. Aber am bes­ten ler­nen wir von­ein­an­der und miteinander.

#Glau­ben #Ler­nen #Fami­lie

Schau­kas­ten oder App? Kir­chen­bank oder Moni­tor? Kan­zel oder Kame­ra? Wie kom­mu­ni­zie­ren wir in der Kir­che? Wel­che Digi­ta­li­tät wün­schen wir uns? Wie kön­nen alle davon profitieren?

#Strea­ming #Gemein­schaft #Netz­wer­ke

Segen bei Schul‑, Berufs- oder Stel­len­wech­sel; Ein­tritt in den Ruhe­stand; Got­tes­dienst zur Tren­nung, Frau­en­tag, Kin­der­tag, Män­ner­tag? Es gibt mehr als Tau­fe, Hoch­zeit und Beer­di­gung. Wie beglei­ten wir Menschen?

#Leben #Glau­ben #Segen

Got­tes­diens­te sind nur was für Rent­ner, Jugend­kir­chen nur für Jun­ge? Glaubt jede*r für sich oder wie fin­den wir zusam­men? Brau­chen wir mehr genera­ti­ons­be­zo­ge­ne For­ma­te?  Wo füh­le ich mich von den Jün­gern oder den Älte­ren gestört, wo berei­chern sie mich?

#Jung #Alt #Gemein­schaft #Alter

Die Bibel. Was sagt sie zu Kin­dern, Jugend­li­chen, zu Erwach­se­nen? Wo schweigt sie? Wie ent­de­cken wir die Bibel gemein­sam? Und wor­über kön­nen wir mit­ein­an­der rich­tig streiten?

#Bibel #Jung #Alt #Strei­ten

Kir­che braucht Musik. Cho­ral und Rap, Chor und Band, Pop und Klas­sik, Tanz und Kon­zert. Wie­viel Viel­falt brau­chen wir? Was soll­ten Kir­chen­mu­si­ker drauf haben? Wie offen sind wir? Wie­viel darf die Orgel kos­ten? Und wie­viel die Band? Was sin­gen wir?

#Musik #Tanz #Lie­der

Wie leben die Genera­tio­nen in ande­ren Kir­chen und Län­dern mit­ein­an­der? Was kön­nen wir ent­de­cken und von­ein­an­der ler­nen? Was bedeu­tet Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit in der Einen Welt?

#Öku­me­ne #EineWelt #Chan­cen

Chris­ten sind Bür­ger und Teil der Gesell­schaft. Soll sich Kir­che etwa in die Poli­tik ein­mi­schen? Wie soll das gehen in einer Kir­che, die für alle da ist? Wie­viel poli­ti­sche Far­ben ver­tra­gen wir in den Gemeinden?

#Poli­tik #Gesell­schaft #Kir­che

Wer­den die Bedürf­nis­se der Genera­tio­nen genug beach­tet? Passt die Ent­schei­dung auch für Jun­ge und für Alte, für Fami­li­en und für Allein­ste­hen­de? Wor­an kön­nen wir das über­prü­fen? Anein­an­der den­ken und Auf­ein­an­der hören.

#Lei­ten #Par­ti­zi­pa­ti­on #Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit

„Wer Ohren hat, der höre!“ heißt es in der Bibel. Aber wer kei­ne Ohren hat? Kein Seh­ver­mö­gen? Nicht mobil ist – oder mit ande­re Han­di­caps lebt? Es ist kein Feh­ler, son­dern ein Fea­ture! Wie sozi­al und inklu­siv sind wir? Was muss sich ändern? Wie betei­li­gen wir Men­schen mit beson­de­ren Fähigkeiten?

#Inklu­si­on #Han­di­caps #Viel­falt #Dia­ko­nie

…was sonst noch auf den Nägeln brennt, hat hier Raum. Hier könnt ihr mit­ein­an­der ein The­ma finden.

#Fra­gen #Mei­nun­gen #Quat­schen

19:30 Uhr: Abendessen & Gemeinsam unterwegs — Walk & Talk

20:30 Uhr: Gemeinsam sein — Abend der Begegnung

Mit der Three Genera­ti­on Bluesband!

22:00 Uhr: Gemeinsam beten — Nachtgebet

Anschlie­ßend Bus­trans­fer in die Quar­tie­re (ca. 40min)

Ich mache bei Kirche mit …

… weil sie ein Ort zur Gestal­tung des gesell­schaft­li­chen Lebens ist.

Wenn es Kirche nicht gäbe …

… fühl­te ich mich leer und verloren.

Ich träume eine Kirche …

… in der alle Alters­grup­pen zusam­men sind.

Das Programm für Samstag, den 30. April 2022

07:30 Uhr: Bustransfer zum Tagungsort

08:30 Uhr: Gemeinsam starten — Morgenimpuls in den Arbeitsgruppen

09:00 Uhr: Gemeinsam in den Gruppen

Erar­bei­tung von State­ments und For­mu­lie­rung einer Beschluss­vor­la­ge für die Landessynode

10:30 Uhr: Pause

11:00 Uhr: Gemeinsam tagen: Präsentation der Beschlussvorlagen

Vor­stel­lung der State­ments und Beschluss­vor­la­gen. Machen wir den Genera­tio­nen­check: Passt das für alle Generationen?

08 Wir blicken in die Welt

Jugend/Gruppen brau­chen ihren Platz. Den­noch muss es gemein­sa­me Räu­me geben. Alle sol­len ein­ge­la­den sein. Für Ras­sis­mus und Dis­kri­mi­nie­rung darf es kei­nen Platz geben. Die Gemein­de ist für uns wie eine Fami­lie. Wir möch­ten uns auf­ge­nom­men füh­len. Wir wol­len geschätzt und geach­tet wer­den. Es tut gut, wenn wir Auf­ga­ben und Ver­ant­wor­tung in der…

Mehr lesen

09 Lass mich mit Politik in Ruhe!

State­ment der Grup­pe 9: „Lass mich mit Poli­tik in Ruhe“   Wäh­rend der Dis­kus­sio­nen unse­rer Grup­pe in den letz­ten Tagen sind wir zu fol­gen­den Kern­punk­ten, in Bezug auf den Zusam­men­hang zwi­schen Kir­che und Poli­tik gekom­men:   Kir­che muss poli­tisch sein, darf aber nicht par­tei­po­li­tisch sein. Die Kir­che sowie ein­zel­ne Ver­tre­ter, die Ämter…

Mehr lesen

05 Gottesdienst cool oder kalt

The­men­fel­der — Gemein­schaft — Betei­li­gung — Musik und Spi­ri­tua­li­tät Die Lan­des­syn­ode möge beschlie­ßen: Die Lan­des­syn­ode bit­tet: — die Kir­chen­krei­se, Gemein­de und Kon­ven­te sich drin­gend mit dem The­ma Got­tes­dienst aus­ein­an­der­set­zen. — In jedem Pfarr­be­reich an einem Sonn­tag im Monat, einen beson­de­ren, genera­ti­ons­über­grei­fen Got­tes­dienst zen­tral zu fei­ern. Vorschläge/ Gedan­ken: ➢ Moti­vie­rend zu…

Mehr lesen

10 Wer hat das Sagen?

Die Lan­des­syn­ode wird im Kon­text der Par­ti­zi­pa­ti­on und Kom­mu­ni­ka­ti­on gebe­ten • sich mit dem Stimm­recht für Jugend­syn­oda­le zu beschäf­ti­gen. Das bedeu­tet kon­kret das Stimm­recht auf alle Jugend­syn­oda­len aus­zu­wei­ten. • dem Lan­des­ju­gend­pfar­rer / der Lan­des­ju­gend­pfar­re­rin ein Stimm­recht zu ermög­li­chen. • Ange­bo­te der Beglei­tung (Men­to­ring) von jun­gen Mit­glie­dern der Kreis­syn­oden und Gemeindekirchenräte…

Mehr lesen

07 Kirche braucht Musik. Welche?

Die Lan­des­syn­ode möge beschlie­ßen: Im Rah­men des Gesang­buch­ju­bi­lä­ums 2024 ist das Lan­des­ju­gend­pfarr­amt und das Zen­trum für Kir­chen­mu­sik mit der Ver­an­stal­tung eines genera­ti­ons­über­grei­fen­den Lie­­der-Wet­t­­be­­werbs zu beauf­tra­gen. Die finan­zi­el­len Mit­tel für die Ver­an­stal­tung sind durch die Lan­des­kir­che lang­fris­tig ein­zu­pla­nen und bereit­zu­hal­ten. Nach dem Bei­spiel der Lie­der­werk­statt sind Grup­pen zu bil­den, die sich…

Mehr lesen

04 Ich will (Seg(n)en!

Hohe Syn­ode, wer­tes Prä­si­di­um, Segen! Ein­fach was ganz Ein­fa­ches, oder? Mit die­sem The­ma haben wir uns in unse­rer Arbeits­grup­pe “Ich will Segen/segnen!” beschäf­tigt. Wir haben dis­ku­tiert, aus­ge­tauscht und bera­ten. In die­sen Tagen konn­ten wir vie­le Erfah­run­gen tei­len und erfah­ren. Sei es eine klei­ne Geschich­te oder ein Erleb­nis unse­res All­tags. Gemeinsam…

Mehr lesen

02 Von wem ich Glauben lerne…

1. Es gibt Men­schen, die sich im Inter­net über den Glau­ben infor­mie­ren z.B. auf der EKD-Home­­pa­ge Fragen.evangelisch.de und dann eine Gemein­de besu­chen, einen Got­tes­dienst besu­chen. Got­tes­diens­te sind für Kir­chen­frem­de und Inter­es­sier­te Orte der Erst­be­geg­nung mit dem Glau­ben. Wir for­dern: — Der Ablauf eines Got­tes­diens­tes muss trans­pa­rent für alle sein: Mindeststandard…

Mehr lesen

12 Wir müssen reden! Worüber?

↳ Mit­glied­schaft — in der Jugend anset­zen ↳ Kon­fir­ma­ti­on — unge­tauf­te Kon­fis nicht weg­schi­cken son­dern seg­nen — ver­pflich­ten­de Got­tes­dienst­be­su­che für Kon­fis abschaf­fen ↳ Ver­an­stal­tun­gen nach frei­er Wahl — Kon­fi­prü­fung als Hin­der­nis — Gele­gen­hei­ten zum Mit­wir­ken (für alle) nach ihren Gaben —> ohne Mit­glied­schaft ↳ Auf­ein­an­der hören zu eta­blie­ren — Pinn­wand für…

Mehr lesen

06 Spurensuche in der Bibel

Wenn wir Genera­tio­nen ver­ei­nen wol­len, dür­fen wir kei­ne ver­lie­ren. Wir erle­ben, dass Kir­che nicht mehr nur in Genera­tio­nen den­ken darf. Viel­mehr soll­ten wir uns als Fami­lie ver­ste­hen, die ler­nen soll, mit­ein­an­der zu sein und alle Bedürf­nis­se zu hören. Wir wün­schen uns eine Arbeits­grup­pe, die ein neu­es Kon­zept für Begeg­nun­gen zwi­schen den…

Mehr lesen

11 Sozial Engangiert

Wir sind Kir­che für ande­re: Das sozi­al dia­ko­ni­sche Han­deln ist Grund­di­men­si­on jeder Gemein­de vor Ort, dar­in wird unser Christ sein sichtbar…das kön­nen wir nicht deli­gie­ren! Ein kon­kre­ter Vor­schlag: Wir regen an in jedem Kir­chen­kreis ein Aus­schuss für sozia­le Arbeit zu bil­den. Die­ser beglei­tet und berät Gemein­den vor Ort bei der…

Mehr lesen

Gruppe 3: Wie digital wollen wir sein?

Digi­ta­li­tät ist zukunfts­wei­send für die Kir­che. Ana­lo­ge und digi­ta­le Kir­che kön­nen sich unter­stüt­zen und berei­chern. Wir glau­ben fest, dass ein Aus­bau digi­ta­ler Arbeit eine Win-Win Situa­ti­on für die gesam­te Kir­che ist. Über die Gren­zen der Lan­des­kir­che hin­aus. Auf digi­ta­lem Weg ist es mög­lich TÄGLICH mit den Men­schen in Kon­takt zu sein.…

Mehr lesen

01 Kann Kirche Öko? Logisch!

Wir tre­ten als evan­ge­li­sche Christ*innen indi­vi­du­ell und zugleich als Mit­glie­der unse­rer Kir­che in die sach­li­che Außein­an­der­set­zung über die Bewah­rung der Schöp­fung ein. Kir­che muss dabei Kon­tro­ver­sen aus­hal­ten und dar­an in Gemein­schaft wach­sen. Wir haben uns in der AG den­noch nach vie­len Dis­kus­sio­nen auf die fol­gen­den Maß­nah­men­vor­schlä­ge geei­nigt. Die Lan­des­syn­ode möge…

Mehr lesen

12:30 Uhr: Gemeinsam gesegnet sein

12:45 Uhr: Mittagessen und Abreise der Jugenddelegierten

Die Jugend­syn­ode ist zu Ende und du warst dabei!  Gute Heim­fahrt wün­schen wir. Die Lan­des­syn­ode setzt die Tagung fort.
Tei­le dei­ne Gedan­ken und schrei­be uns, was dir jetzt durch den Kopf geht. Dein Bei­trag erscheint unter der Eingabemaske.

Unsere Fotowall